• Pflegedienst Aurich

Pflegestufe, Pflegegrad – Was ist was?

Es wird Zeit, sich mit Hilfe von außen zu beschäftigen. Viele Informationen und Daten. Da verliert so Mancher den Überblick. Was ist ein Pflegegrad? Gibt es einen Unterschied zur Pflegestufe? Pflegedienst Aurich gibt Ihnen eine erste Orientierungshilfe. Für Sie und Ihre Angehörigen.

Altenpfleger mit Mann hält Hand

Was ist der Unterschied zwischen Pflegegrad und Pflegestufe?

Der Pflegegrad löste die Pflegestufe am 01.01.2017 ab. Dabei änderte sich mehr als die Bezeichnung. Alle bereits eingestuften pflegebedürftigen Personen wurden in den jeweils höheren Pflegegrad überführt. Mit dem Pflegestärkungsgesetz (PSG II) gilt ein Bestandsschutz für eingestufte Pflegebedürftige. Ausnahmen bilden zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen sowie die stationäre Pflege.


Wann werde ich als Pflegebedürftig eingestuft?

Als Pflegebedürftig gilt, wer Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder Fähigkeitsstörungen aufweist. Darunter zählen körperliche und psychische Fähigkeitsstörungen, z.B. Hilflosigkeit bei alltäglichen Aufgaben oder Demenz. Nachdem ein Antrag bei der Krankenkasse gestellt wurde, wird ein Gutachten erstellt. Der MDK (Medizinische Dienst der Krankenkassen) stellt anhand dieser Begutachtung, der hilfe- oder pflegebedürftigen Person, verschiedene Aktivitätsbereiche fest. Geprüft wird zum Beispiel, wie mobil die Person ist. Ob sie noch selbstständig Treppen steigen kann, oder wie sich in der Wohnung fortbewegt. Auch die Fähigkeit zur Selbstversorgung, wie das Einkaufen oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten, werden begutachtet. Das Gutachten gliedert sich in acht Module. Sechs dieser Module werden dann prozentual für die Einstufung in den Pflegegrad berücksichtigt.


Welche Pflegegrade gibt es?

Es gibt insgesamt fünf Pflegegrade. Von Pflegegrad 1 "gering beeinträchtigt", bis Pflegegrad 5 "schwerste Beeinträchtigung (mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung)", stuft der MDK die betreffende Person sorgfältig ein. Dabei ist der Pflegegrad ein flexibler Wert, der je nach fortlaufender Beeinträchtigung angepasst werden kann. Haben Sie zum Beispiel einen Pflegegrad 2 erhalten und Ihr Zustand verschlechtert sich, trotz aller Bemühungen, haben Sie die Möglichkeit ein neues Gutachten über Ihren aktuellen Pflegegrad erstellen zu lassen.


Welche Vorteile hat ein Pflegegrad?

Der Pflegegrad ermöglicht Ihnen erweiterte Leistungen Ihrer Krankenkasse in Anspruch zu nehmen.

Je nach Pflegegrad übernimmt Ihre Krankenkasse Leistungen des Pflegedienstes, die Kosten für Pflegehilfsmittel oder Beratungsleistungen von ihrem Pflegedienst. Zusätzlich bietet der Pflegegrad Anspruch auf Pflegesachleistungen. Dabei handelt es sich um zahlreiche Leistungen des Pflegedienstes Ihres Vertrauens. Unter einer Pflegesachleistung versteht man, unter anderem, die häusliche Pflege. Sie wird von professionellen Pflegekräften erbracht. Unterstützung im Haushalt pflegebedürftiger Personen oder Hilfe bei der Grundpflege (Aufrechterhalten der Körperhygiene), zählen zu häuslichen Pflegeleistungen. Betreuungsleistungen von pflegebedürftigen Personen werden mit einem festen Betrag, in Höhe von 125 € abgerechnet.


Mit einem Pflegegrad Geld von der Krankenkasse?

Neben sogenannten Pflegesachleistungen haben Sie mit einem Pflegegrad Anspruch auf Pflegegeld. Beachten Sie, dass das Pflegegeld ein fester Betrag ist, der mit Rechnungen Ihres Pflegedienstes oder anderen Belegen abgerechnet wird! Eine Übersicht über den Leistungsanspruch nach Pflegegrad, finden Sie auf den Internetseiten der Krankenkassen oder persönlich bei einem Beratungsgespräch von Pflegedienst Aurich in Leipzig. Wir informieren Sie gerne über weitere Details.


Welche Leistungen kann ich mit Pflegegrad erwarten?

Grundsätzlich stehen Personen mit selbem Pflegegrad gleiche Leistungen zu. Die richtige Wahl des Pflegedienstes macht hierbei den Unterschied. Pflegedienste bieten unterschiedliche Leistungen an. Nicht alle Unternehmen können jede Leistung erbringen. Die Gründe hierfür sind vielseitig.

Wir, bei Pflegedienst Aurich, betreuen Sie von Anfang an mit einer kompetenten Beratung und individuellen Pflegekonzepten. Dabei legen wir Wert auf persönlichen Kontakt zu Ihnen und Ihren Angehörigen. Wenn Sie sich für unser Leistungsspektrum interessieren, vereinbaren Sie einen Termin!

Trotz der aktuellen Pandemie haben wir die Mittel und Möglichkeiten Sie und Ihre Angehörigen umfassend zu beraten - Mit und ohne Pflegegrad. Wir helfen Ihnen von Beginn an und jederzeit weiter.


Bleiben Sie gesund!


Ihr Pflegedienst Aurich in Leipzig

Mehr als ein Pflegedienst!

Haben Sie Fragen zum Beitrag?

Nehmen Sie gerne Kontakt auf!


Sie möchten Feedback geben?

Nutzen Sie die Kommentarfunktion unter dem Text


Sie mögen diesen Beitrag?

Lassen Sie ein Herz da!

9 Ansichten0 Kommentare